AGB Daniela Riecken

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle bei mir Verträge zwischen mir,

Daniela Riecken

Schuckertstr. 13
67063 Ludwigshafen am Rhein

Telefonnummer: +49 176 55 38 46 29

E-Mail-Adresse: info@danielariecken.de

und dir als meinem Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob du Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann bist.

(2) Ich biete Online-Kurse zum Kauf und digitalen Abruf an. Dafür nutze ich den Service von „elopage“ (elopage GmbH, Kurfürstendamm 182,10707 Berlin), die für mich den Bestellvorgang abwickeln.

(3) Alle zwischen dir und mir im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus meinen AGB und aus den AGB von elopage. Sollten sich meine AGB und die von elopage widersprechen, gehen meine AGB vor.

(4) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.

(5) Abweichende Bedingungen akzeptiere ich nicht. Dies gilt auch, wenn ich der Einbeziehung nicht ausdrücklich widerspreche.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Präsentation und Bewerbung von Online-Kursen auf meiner Website und bei elopage stellen kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.

(2) Du buchst den Kurs über die Website www.danielariecken.de, indem du die folgenden Schritte durchläufst:

  1. Du klickst auf die Kategorie „Online-Kurs“ und gelangst dann auf die Seite des Produktes. Dort findest du alle Informationen, Inhalte und den Preis.
  2. Wenn du dich entschieden hast, am Online Kurs teilzunehmen, dann klicke auf den Button “Jetzt anmelden“. 
  3. Anschließend gelangst du auf eine Seite von elopage. Hier gibst du die Daten, die für die Verkaufsabwicklung notwendig sind, ein und entscheidest dich für eine der angebotenen Zahlungsweisen (Kreditkarte, Vorkasse, Sofortüberweisung oder PayPal).
  4. Mit dem Absenden einer Bestellung über das Bestellformular bei elopage gibst du durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen!“ eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Du bist an die Bestellung für die Dauer von zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden; dein gegebenenfalls nach § 3 bestehendes Recht, deine Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.
  5. Unmittelbar nach Absenden erhältst eine Bestätigungsmail von elopage mit den Zugangsdaten für deinen Kurs. In diesem Moment ist der Vertrag zustande gekommen. Falls du bereits ein elopage Kundenkonto hast, kannst du dich mit deinen Daten einloggen. Der Kurs wird dann in deinen Account eingestellt.

(5) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn ich deine Bestellung durch eine Annahmeerklärung oder durch die Auslieferung des Online-Kurses annehme. Sollte die Lieferung der von dir bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil dir den Online-Kurs wegen technischer Problem oder aus anderen Gründen nicht zur Verfügung stellen kann, sehe ich von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Ich werde dich darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

§ 3 Widerrufsrecht

(1) Wenn du Verbraucher bist (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht dir nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

(2) Bei digitalen Produkten gibt es hinsichtlich des Widerrufsrechts folgende Besonderheiten:

  1. a) Wenn du ein digitales Produkt (z.B. ein Online Kurs) bei mir gekauft hast und du dann den Inhalt abrufst, verzichtest du in dem Moment auf das dir zustehende Widerspruchsrecht.
  2. b) Darauf weise ich dich beim Bestellvorgang, in meiner Bestätigungs-Mail oder direkt vor Abruf des Online-Kurses hin. Anschließend bestätigst du den Abruf mit:

Ich stimme der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist ausdrücklich zu.
Ich habe zur Kenntnis genommen, dass das Widerrufsrecht mit Beginn der Ausführung des Vertrages erlischt.

(3) Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung      

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du mir [Daniela Riecken, Schuckertstr. 13,67063 Ludwigshafen, Telefonnummer +49 176 55 38 46 29] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Du kannst das Muster- Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf meiner Webseite (danielariecken.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machst du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werde ich dir unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

– Ende der Widerrufsbelehrung-

§ 4 Preise

(1) Sämtliche Preisangaben auf meiner Website und meiner Bestellmaske bei elopage sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Der Preis einschließlich Umsatzsteuer wird in der Bestellmaske angezeigt, bevor du die Bestellung absendest.

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig.

(2) Die Zahlung der Ware erfolgt mittels der zur Verfügung gestellten Zahlungsarten.

§ 6 Lieferbedingungen

(1) Mit dem Kauf und nach der Bezahlung werden die Kursinhalte in deinem Account bei elopage zur Verfügung gestellt.

(2) Meine Online-Kurse sind – wenn nicht anders angegeben – in der Regel auf mehrere Wochen ausgelegt. Du erhältst somit nicht sofort Zugriff auf alle Inhalte, sondern die Kurselemente werden Woche für Woche freigeschaltet. Die Termine teile ich dir in der Bestellbestätigung mit.

(3) Mit Abschluss des Online-Kurs steht dir der gesamte Kursinhalt weiter zum Abruf zur Verfügung solange der Online-Kurs auf elopage angeboten wird. Endet das Angebot auf elopage, kannst du per E-Mail einen Downloadlink mit deinen Kursinhalten anfordern.

§ 7 Medizinischer Disclaimer

Durch mich erfolgt keine Feststellung, Heilung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder Körperschäden bei Menschen. Ich übe damit keine Heilkunde gem. § 1 Abs. 2 HeilprG aus. Meine Online-Kurse ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.

§ 8 Haftung

(1) Ich bin bei der Zurverfügungstellung meiner Online-Kurse auf Infrastrukturen angewiesen, die von Dritten betrieben werden und auf die ich keinen Einfluss habe. Es kann daher zu Störungen oder Beeinträchtigungen kommen, die ihre Ursache außerhalb meines Einflussbereiches haben, insbesondere Störungen des Internets oder durch höhere Gewalt.

(2) Ich hafte dir gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(3) In sonstigen Fällen hafte ich – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist meine Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

(4) Meine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und Haftungsausschlüssen unberührt.

§ 9 Geistiges Eigentum

Die von mir zur Verfügung gestellten Inhalte und Kursunterlagen sind als mein geistiges Eigentum geschützt. Sie unterliegen unter anderem dem Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen meiner schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien der Kursunterlagen sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(2) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers, Ludwigshafen am Rhein. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

(3) Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet